Schloss - baumersroda.de

Sie sind hier: Baumersroda » Schloss

Schloss, Gutshaus, Herrenhaus

Wenn man der Inschrift über der Eingangstür zum Schloss Baumersroda glauben darf, wurde das Gebäude
von 1704 bis 1708 durch Johan Georg aus dem Winkel erbaut.

Inschrift über der Haupteingangstür (hofseitig) zum Schloss Baumersroda
Mit Gott von uns angefangen zu erbauen 1704
und mit Gott geendigt 1708

Unter der Inschrift befindet sich eine unvollständige und schlecht oder nicht lesbare Zeichenfolge
HG  DW  CE
  VL

Die Schriftzeichen dürften folgende Bedeutung haben:
Hans Georg Aus Dem Winkel        Catharina Elisabeth Von Littigau


In dem Buch Baumersroda von Otto Klein vertritt der Autor die Auffassung, dass das Schloss Baumersroda bereits vor 1704 durch Moritz Graf von Brühl erbaut wurde.

Johann Beer, 1655 1700, Schriftsteller und Musiker, schrieb in einem seiner Bücher:

Den 23. ejusdem kamme Ich über Nebra, Karßdorf und Pomersroda (Baumersroda), alwo H. Hoffrath Brühl ein Neu Hauß angelegt, wieder nach Weissenfelß.
Buchtitel: Sein Leben, von ihm selbst erzählt.

Das würde bedeuten, das Hans Georg aus dem Winkel das Herrenhaus nicht neu gebaut, sondern das Brühlsche Anwesen nur umgebaut und erweitert hat.